SCHLIESSEN

Video-Poker – Online in der Schweiz spielen

Gepostet von Nora Meyer . Zuletzt aktualisiert:

Online-Video-Pokerspiele sind eine Kombination aus Poker und Slots. Sie sind schnell, aufregend und einfach zu erlernen. In der Regel kombinieren die Spiele die Strategie und den Ansatz von Five-Card Draw Poker mit der Grafik und dem Tempo von Online-Slots.

Unser fachkundiger Leitfaden zum Spielen von Online-Video-Poker behandelt Folgendes:

  • Die besten Online-Casinos, in denen Schweizer Spieler Video-Poker spielen können
  • Eine Spielanleitung für Video-Poker und die besten Blätter
  • Die Unterschiede zwischen Video-Poker und regulärem Poker
  • Die beliebtesten Video-Pokerspiele für Schweizer Spieler
  • Häufig gestellte Fragen und ein Glossar der wichtigsten Begriffe für Video-Poker

Wo kann man in der Schweiz Online-Video-Poker spielen?

Unsere Experten haben das Internet durchsucht, um die besten Video-Pokerseiten zu finden, die Schweizer Spieler akzeptieren:

  • Keine Resultate gefunden.

Spielanleitung für Video-Poker

Obwohl es mehrere beliebte Varianten gibt, bleibt das Ziel der meisten Video-Pokerspiele dasselbe: Jeder Spieler stellt das bestmögliche Pokerblatt zusammen und erhält dadurch eine entsprechende Auszahlung.

Wie zu erwarten, entsprechen die Auszahlungsquoten der Schwierigkeit des Blattes (z.B. würde ein Royal Flush viel, viel mehr als ein Paar 4er zahlen). Wir werden in Kürze etwas mehr über die Stellung der Blätter und Auszahlungen berichten, machen Sie sich jedoch unbedingt mit der Auszahlungstabelle des Spiels Ihrer Wahl vertraut.

Die meisten Variationen von Video-Poker können in drei Hauptphasen unterteilt werden: Einsatz platzieren, Blatt zusammenstellen und Auszahlung.

Einsatz platzieren

Wie Online-Blackjack oder Slots verwenden viele Video-Pokerspiele eher „Credits“ als ein Bargeld-System. Wenn ja, stellen Sie sich einfach vor, die Credits wären Jetons. Die Spieler können wählen, wie viel Guthaben sie gegen Spiel-Credits eintauschen möchten, und diese Spiel-Credits können anschliessend zum Wetten eingesetzt werden. Am Ende des Spiels können die Spieler ihre gewonnenen Credits problemlos wieder in Bargeld auf ihrem Konto umwandeln.

Zu Beginn jedes Blattes müssen die Spieler einen Einsatz platzieren. Die Spieler können einen Betrag wählen, und es ist egal, ob es sich dabei um einen Credit oder den maximalen Einsatz handelt. Denken Sie immer daran, dass potenzielle Auszahlungen mit der Grösse Ihres Einsatzes zunehmen. Das gleiche gilt jedoch auch für das Verlustpotenzial.

Wie immer empfehlen wir eine sichere Strategie in Bezug auf Ihr Guthaben – spielen Sie nicht mehr, als Sie sich leisten können, zu verlieren, und stellen Sie sicher, dass jede einzelne Wette nicht mehr als 5-10 % (höchstens) Ihres Spielbudgets ausmacht.

Sobald Sie einen Einsatz platziert haben, werden die Karten ausgeteilt.

Blatt zusammenstellen

Nachdem die Karten ausgeteilt wurden, besteht das Ziel jedes Spielers darin, das bestmögliche Blatt zusammenzustellen. Wie bereits erwähnt, sind die meisten Video-Pokerspiele dem Five-Card Draw Poker nachempfunden. Aus diesem Grund konzentrieren wir uns nun darauf.

Sobald ein Spieler seine fünf Karten erhalten hat, muss er sich zwischen HOLD und DRAW entscheiden. Ähnlich wie beim Five-Card Draw Poker basiert diese Entscheidung auf der Stärke des Blattes. Wenn sich der Spieler für DRAW entscheidet, tauscht er seine Karten gegen dieselbe Anzahl aus dem Deck aus, während HOLD bedeutet, dass der Spieler alle Karten behält, die er erhalten hat.

Im Allgemeinen befindet sich unter jeder einzelnen Karte in Ihrem Blatt eine HOLD-Schaltfläche. Wenn Sie eine oder mehrere Karten behalten möchten, müssen Sie bei diesen Karten auf HOLD klicken, bevor Sie auf DRAW klicken.

Dieser Vorgang wird abhängig von den genauen Spielregeln fortgesetzt, bis der Spieler keine Züge mehr hat oder wenn er alle Karten auf HOLD lassen möchte.

Auszahlung

Nachdem der Spieler mit seinem Blatt fertig ist, wird das Spiel automatisch gemäss der Auszahlungstabelle ausgezahlt.

Wenn ein Spieler ein gutes Blatt hat, erhält er wahrscheinlich eine hohe Auszahlung. Mit niedrigen Paaren oder einer hohen Karte erhält der Spieler möglicherweise keine Auszahlung. Wir werden in Kürze die besten Blätter im Video-Poker behandeln. Weitere Informationen finden Sie jedoch auch in der Auszahlungstabelle Ihres jeweiligen Spiels.

Einige Spieltypen enthalten auch Multiplikatoren und Wild-Karten, ähnlich wie bei Online-Slots, bei denen Spieler zusätzlich Auszahlungen für den Erhalt einer bestimmten Karte oder einer Kartenkombination erhalten.

Video-Poker: Auszahlungen der Blätter

Wir haben es schon einmal gesagt, aber es lohnt sich, es an dieser Stelle zu wiederholen: Jedes Video-Pokerspiel ist anders und die Regeln und Details variieren von Spiel zu Spiel und von Casino zu Casino. Sie finden unten ein Beispiel für die Auszahlungstabelle eines Video-Pokerspiels. Konsultieren Sie jedoch immer die Auszahlungstabelle Ihres Spiels, um Einzelheiten zu erfahren.

Beispiel Auszahlungstabelle Video-Poker

Pokerblatt Beispiel 1 Credit 2 Credits 3 Credits 4 Credits 5 Credits
Royal Flush royal flush 250:1 500:1 750:1 1000:1 4000:1
Four of a Kind four of a kind 50:1 100:1 150:1 200:1 250:1
Full House full house 9:1 18:1 27:1 36:1 45:1
Straight straight 4:1 8:1 12:1 16:1 20:1
Three of a Kind cards-three-of-kind 3:1 6:1 9:1 12:1 15:1
Two Pair cards-two-pair 2:1 4:1 6:1 8:1 10:1
One Pair – mind. Buben jacks 1:1 2:1 3:1 4:1 5:1
Hohe Karte, niedriges Paar five playing cards, all different VERLOREN VERLOREN VERLOREN VERLOREN VERLOREN

Wie Sie sehen werden, können die Auszahlungen je nach Grösse der Einzahlung ziemlich drastisch steigen, was maximale Einsätze zu einer attraktiven Wettstrategie für Spieler mit flexiblem Guthaben macht.

Varianten des Video-Pokers

Während es online unzählige Variationen des Video-Pokers gibt, finden Sie hier die beliebtesten Varianten für Schweizer Spieler.

Jacks or Better

Das beliebteste Video-Pokerspiel. In Jacks or Better gilt ein Blatt als gewonnen, wenn ein Spieler ein Blatt zusammenstellen kann, das aus einem Paar Buben oder besseren Karten besteht.

Deuces Wild

In dieser Variante sind alle erhaltenen 2er „wild“, was bedeutet, dass ein Spieler sie als eine beliebige Karte zählen kann (z.B. als König, um ein Paar Könige zu bilden).

Triple Play

Beim Triple Play Video-Poker spielen die Spieler drei Blätter gleichzeitig. Diese Variante gibt es mit mehreren Regeln (Spieler können Triple Play beispielsweise in den Formaten Jacks or Better und Deuces Wild finden).

Bonus Poker

In den Bonus Poker-Spielen folgt das Spiel dem Format von Jacks or Better, es gibt jedoch einen zusätzlichen Bonus, wenn der Spieler einen Four of a Kind schafft. Normalerweise hängt der Wert des Bonus davon ab, welche vier Karten kombiniert werden.

Jokers Wild

In Jokers Wild-Spielen wird ein Deck mit 53 Karten verwendet: die Standardkarten plus eine Jokerkarte. Wenn ein Spieler die Jokerkarte erhält, kann er sie als beliebige Karte einsetzen.

Video-Poker vs. traditionelles Poker

Video-Poker ist ein computergestütztes Spiel, das entwickelt wurde, um die Geschwindigkeit und den Komfort von Online-Slots mit dem Gameplay (im Normalfall) eines Five-Card-Draw-Pokerspiels zu kombinieren.

Im Allgemeinen wird Video-Poker von Spielern bevorzugt, die ein schnelles und einfaches Spielerlebnis wünschen, während traditionelles Poker besser für Spieler geeignet ist, die die sozialen und strategischen Elemente des Wettens gegen andere Spieler bevorzugen.

Der Hauptunterschied zwischen Video-Poker und traditionellem Poker besteht darin, dass die Spieler beim traditionellen Poker gegeneinander wetten, während die Spieler beim Video-Poker versuchen, das bestmögliche Blatt zusammenzustellen, um eine von einer Auszahlungstabelle vorgegebene Auszahlung zu erhalten.

Strategien beim Video-Poker

zwei weiße Stapel Kleingeld und zwei einzelne Münzen

Platzieren Sie hohe Einsätze

In der Regel steigen die Auszahlungen im Video-Poker je nach Grösse des Einsatzes drastisch an. Platzieren Sie die maximalen Einsätze, vorausgesetzt, Ihr Guthaben lässt dies zu.

Ein weißer Laptop mit einer Spielkarte mit dem Symbol Pik

Studieren Sie die Auszahlungstabelle

Beim traditionellen Poker spielen Sie gegen andere Spieler. Beim Video-Poker spielen Sie gegen die Auszahlungstabelle. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Auszahlungen verstehen, um kluge Wettentscheidungen zu treffen.

Ein weißes Symbol mit Spielkarten und einem Geldschein

Achten Sie auf Ihr Guthaben

Wie immer empfehlen wir Ihnen dringend, eine Strategie in Bezug auf Ihr Guthaben zu entwickeln und daran festzuhalten. Seien Sie sich bewusst, wie viel Sie sich leisten können, zu verlieren, spielen Sie nie mit mehr und wetten Sie niemals voller Emotionen.

Glossar für Video-Poker-Begriffe

Video-Poker: Häufig gestellte Fragen für Schweizer Spieler

Zurück nach oben
Zurück nach oben